Veranstaltungen

Veranstaltungen

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

  • Vortrag „ „Wir machen dort weiter, wo Sie aufhören – Einführung zu selbstbestimmten Bestattungen“ auf MEDCARE – Kongress mit Facmesse für klinische und außerklinische Patientenversorgung 3. – 4. September 2024 in Leipzig

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

  • Death Café in den Prinzessinnengärten – Do 05. Oktober 2023 – 19:30 Uhr LESUNG UND GESPRÄCH mit Caroline Kraft Mitautorin des Buchs „Endlich. Über Trauer reden.“ und des gleichnamigen Podcast. Sie sagt „Schluß mit Efeuranken“, bekennt sich zu einer radical softness und fordert eine Trauerkultur ohne Restriktionen. Mit Thanatos aus Neukölln. Das Institut für queere und selbstbestimmte Bestattungen sagt: „Sterben gehört zum Leben dazu. Sie sind Teil einer Bewegung, die den Zugehörigen das eigene Bestatten ihrer Toten zurückgeben möchte“.
  • „Jukebox des Lebens“ – Do 11. August 2022, 18:30-20:30 Uhr Welches
    sind die Lieder deines Lebens? Welches Lied möchtest du am Ende deines
    Lebens noch mal hören? Ein Abend um sich mit deiner eigenen
    Sterbebettplaylist zu beschäftigen, zum gemeinsamen Musikhören,
    Erinnerungen teilen und das Leben feiern.
  • „Liebstes Abendmahl” – Do 15. September 2022, 18:30-20:30 Uhr Wer
    sind deine Ahn:innen? Mit welcher verstorbenen Person fühlst du dich
    verbunden? Welche:n Verstorbene:n möchtest du zum Essen einladen? Ein
    Abend zum Erinnern und Geschichten von Verstorbenen erzählen und dabei
    zusammen ihre Lieblingsspeisen essen – ein Ahn:innen-Essen.
  • „Sarggeflüster“ – Do 14. Juli 2022, 18:30-20:30 Uhr

    Wie möchtest du gerne bestattet werden? Welche Möglichkeiten sich
    bestatten zu lassen gibt es in Deutschland? Was passiert mit dem Körper
    zwischen Todeszeitpunkt und Bestattung? Ein Abend für deine Fragen rund
    um Beerdigungen – Q&A mit einer angehenden alternativen Bestatterin.

  • Workshop „Einführung in diversitätssensible Pädagogik mit dem Schwerpunkt auf Gender und sexuelle Vielfalt“ für angegehende Lehrer:innen am Seminar für Waldorfpädagogik in Berlin am 22. und 24. Juni 2022.
  • „Letztes Stündlein – Do 09. Juni 2022, 18:30-20:30 Uhr Was
    passiert beim Sterben? Wann ist man eigentlich tot? Wie transformiert
    sich unser Körper nach dem Tod? Ein Abend für deine Neugier als
    zukünftige:r Sterbliche:r für die Zeit, wenn die letzte Stunde schlägt.
  • Workshop „Gruppendynamik online in 5 Rhythmen“ beim
    DIY²-Labor von IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der
    Bundesrepublik Deutschland e.V. am 10.12.2021. Hier findest Du die Kurzdokumentation.
  • Co-Leitung des Seminars „Tod und Sterben“ 19.-21.11.21 mit Lola von sei unverschämt.